questn.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Questn.de

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der Website Questn.de oder Questn.de (im nachfolgenden Questn genannt) und den Nutzern von Questn.

§ 1 Registrierung und Nutzerkonto

Die Nutzer sind verpflichtet die bei der Registrierung abgefragten Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

Questn behält sich das Recht vor, nicht vollständig angemeldete Nutzerkonten und Nutzerkonten, welche für einen längeren Zeitraum inaktiv waren, zu löschen.

Die Nutzung von Questn ist ab 13 Jahren gestattet, wir bitten dies bei der Anmeldung zu beachten.

§ 2 Minderjährige

Auf Questn dürfen sich Minderjährige anmelden, soweit sie die notwendige Einsichtsfähigkeit besitzen die geltenden Nutzungsbedingungen zu verstehen und einzuhalten und eine Anmeldung im Einvernehmen mit den Erziehungsberechtigen geschieht.

Für den Fall, dass die Erziehungsberechtigten die Nutzung von Questn durch den Minderjährigen zulassen, akzeptieren sie ihre Verantwortlichkeit für das Verhalten des Minderjährigen online, die Konsequenzen bei einem Missbrauch von Questn durch den Minderjährigen sowie die allgemeinen Nutzungsbedingungen von Questn. Die Erziehungsberechtigten sind sich ferner darüber bewusst, dass Questn aufgrund der Eigenverantwortlichkeit der volljährigen Chatter keinen Einfluss auf den Inhalt der erstellten Fragen haben kann. Eine eigenverantwortliche Aufsicht der Erziehungsberechtigen über die Nutzung von Questn ist daher vonnöten.

Minderjährige, die bei der Registrierung über ihre Berechtigung zur Nutzung von Questn täuschen, unterliegen der deliktischen Haftung für durch sie verursachte Schäden.

§ 3 Missbrauch von Questn; Löschen von Fragen, Sperrung und sonstige Maßnahmen

Questn kann seinen Service einschränken oder beenden, auf der Questn Website eingestellte Fragen oder sonstige Inhalte löschen, Nutzer verwarnen und vorläufig oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Nutzungsbedingungen verletzt.

§ 4 Inhalte und Äußerungen

Nutzer haben sich gegenseitig mit Respekt zu behandeln. Sämtliche Services von Questn dürfen nicht dazu verwendet werden, andere Nutzer oder Dritte zu bedrohen, zu belästigen oder auf andere Art und Weise zu verletzen.

Die Nutzer von Questn verpflichten sich keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Insbesondere ist es untersagt:

Es dürfen keine Inhalte und/oder Äußerungen veröffentlicht, übermittelt oder hochgeladen werden, die gegen bestehende Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstoßen, insbesondere solche, die beleidigenden Charakters, gewaltverherrlichender, obszöner, diskriminierender oder pornographischer Art sind. Das umfasst auch Inhalte, die über vom Nutzer gesetzte Links zu erreichen sind. Hierunter fallen vor allem Inhalte, mit denen der Nutzer sich strafbar machen kann, wie insbesondere:

Die Verwendung anstößiger Inhalte, doppeldeutiger Bezeichnungen und anderweitiger Darstellungen, die sich noch im Rahmen der Legalität bewegen („Grauzone“), ist ebenfalls untersagt.

Wir behalten uns vor alle Inhalte, Informationen, Beiträge und Fragen nach Kenntnis zu entfernen wenn wir der Ansicht sind, dass diese gegen diese Erklärung bzw. unsere Richtlinien verstoßen.

§ 5 Schutz geistigen Eigentums

Berechtigte, insbesondere Inhaber von Urheberrechten, Warenzeichenrechten oder anderen Schutzrechten, können Angebote, die ihre Rechte verletzen, melden und deren Entfernung beantragen. Wenn ein Rechtsvertreter der berechtigten Person uns dies auf korrekte Art und Weise meldet, werden die Angebote, die die Schutz- oder Urheberrechte verletzen, von uns entfernt.

§ 6 Haftungsbeschränkung

Questn haftet nicht für Inhalte und Aktivitäten, die von Nutzern stammen und nicht von Questn verwaltet werden. Sie können Questn weder zugerechnet werden, noch stellen sie die Meinung von Questn dar. Zu den Inhalten zählen auch Links, die von Nutzern auf Webseiten innerhalb der Questn Website gesetzt werden.

Links, die durch Nutzer gesetzt werden, unterliegen nicht der Kontrolle des Betreibers. Ihn trifft weder Verantwortung für die Inhalte, noch für Links, Updates oder sonstige Änderungen auf diesen Internetseiten.

Die vorstehenden Regelungen umfassen sämtliche vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung des Dienstes resultieren

Der Betreiber gewährleistet nicht die ständige Verfügbarkeit seiner Dienste. Dazu gehört, dass das auf dem Server eingerichtete Material auf den Webseiten ununterbrochen und/oder fehlerfrei verfügbar ist, sowie das Vorhandensein von Viren oder anderen schädlichen Bestandteilen.

§ 7 Datenschutz

Durch die Nutzung Questn Website stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Questn als verantwortlicher speichernder Stelle auf Servern zu. Näheres hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

§ 8 Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.