questn.de
Hey, bin etwas hin und her gerissen. Ich studiere BWL im dritten Semester, wofür ich extra in eine andere Stadt gezogen bin. Eigentlich wollte ich schon immer Medizin studieren, doch mein Abi hat dafür leider nicht gereicht und ich habe mich von Vorurteilen gegenüber Privatunis und Fachhochschulen überzeugen lassen. Zwar habe ich bis jetzt alle Klausuren bestanden und das BWL-Studium ist okay, jedoch habe ich immer das Gefühl es fehlt irgendwas. Ich weiß nicht ob ich mein Leben lang im Büro sitzen möchte und damit glücklich werde. Es gäbe die Möglichkeit zurück nachhause zu ziehen und an einer Privatuni anzufangen. Ich würde dann mein ganzes Leben in der neuen Stadt aufgeben. Was ratet ihr mir?
Hallo Kind, das ist schwer zu beantworten. Grundsätzlich würde ich nichts machen wobei ich mir nicht zu 100% sicher bin, denn nur dann kannst du auch glücklich und gut sein. Versuche dich doch mal an die Studentischen Beratungsstellen zu wenden, sicher können dir die eine qualifiziertere Auskunft geben als jeder von uns hier. Liebe Grüße und viel Erfolg! 3 weeks ago